L-EDV Waiblingen
STARTSEITE TÄTIGKEITSFELDER UNTERNEHMEN MITARBEITER KONTAKT IMPRESSUM
Information: Datenschutz  
L-EDV PunktelinieL-EDV Punktelinie

Datenschutzerklärung der Firma L-edv GmbH & Co.KG

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für uns. Eine Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. An dieser Stelle möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten informieren. Sollten Sie dazu Fragen haben, können Sie sich gerne an die Ansprechpartner wenden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der DSGVO und mitgeltender Gesetze.

L-edv GmbH & Co KG hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.Für vertrauliche Informationen empfehlen wir den Postweg.


1.0 Verantwortliche Stelle

L-edv GmbH & Co. KG
Herr Harald Lorleberg

Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Zwerchgasse 3
71332 Waiblingen
Telefon: 07151 98605-00
Telefax: 07515 98605-29
service@l-edv.de

Geschäftsführer Harald Lorleberg

2.0 Wie Sie uns noch kontaktieren können - Datenschutzbeauftragter -


Sollten Sie Bedenken oder Fragen bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: datenschutz@l-edv.de


3.0 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“ (DSGVO Art. 4 Abs. 1). Ein solches Datum könnte der Name, die E-Mail-Adresse oder auch bereits die Aufzeichnung, Übermittlung und Dauer der IP Adresse, beim Besuch unserer Webseite sein.

 

3.1 Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

3.2 Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
Die Nutzung unserer Webseite ist generell ohne Anmeldung möglich. Auch dabei kann es schon zu einem Zugriff auf personenbezogenen Daten kommen.
Dies kann beim Zugriff durch Ihr Endgerät folgende Daten umfassen:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Dauer des Verweilens
  • Art des Endgerätes
  • das Betriebssystem
  • Menge der gesendeten Daten
  • IP- Adresse, Referrer-URL
  • Domain Name

Auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO und Wahrung der dauerhaften technischen Bereitstellung der Webseite, zur Sicherstellung des technischen Betriebs, sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen verarbeiten wir dabei Ihre Daten.

3.3 Einwilligung


Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Wir verarbeiten Ihre Daten stets nur zweckgebunden anhand Ihrer Einwilligung Art. 6 I a.) DSGVO. Hierzu können wir Sie nach Ihrem individuellen Kundenwunsch kontaktieren. Sollten Sie diese widerrufen, können wir Ihren Wunsch leider nicht weiterbearbeiten.

Es kann dabei vorkommen, dass wir Ihre Daten im Rahmen der Einwilligung auch zur Abwicklung der Anfrage an Dritte weitergeben müssen. Dies ist abhängig vom Einzelfall und wird nach einem zweckgerichteten Vorgang und einer internen Abwägung nach billigem Ermessen und unter Beachtung der Datenschutzgesetze vorgenommen.

Sollte ein Vertrag oder eine Vertragsanbahnung vorliegen, verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund Art. 6 I b. DSGVO.

Besonders sensible personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, soweit uns im Vorfeld Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt. Auf Wunsch können Sie jederzeit, den Inhalt der (elektronischen) Einwilligung abrufen und die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach Eingang Ihres Widerrufs werden wir ihre Daten löschen, soweit wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

Sollten Sie Fragen zu den rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktdaten.
Auf die Möglichkeiten des Widerrufs weisen wir bereits an dieser Stelle ausdrücklich hin.

 

3.4 Bewerberdaten

Der Ablauf des Bewerbungsprozesses ist intern geregelt. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auf elektronischem Wege erfolgen, indem uns der Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail zusendet. Wir weisen darauf hin, dass eine E-Mail mit Bewerbungsunterlagen kein sicherer Übertragungsweg ist. Wir gehen davon aus, dass der Bewerber, der den Weg der E-Mail-Kommunikation wählt, auch von uns per E-Mail kontaktiert werden darf. Kommt es im Anschluss zu einem Anstellungsvertrag, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Andernfalls werden die Personalunterlagen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften aufbewahrt.


4.0 Kontaktmöglichkeit über die Webseite

Unsere Website enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen, sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit uns aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert.

Wir führen sämtliche in diesem Abschnitt beschriebenen Verarbeitungsprozesse entweder – soweit entsprechend angegeben – aufgrund Ihrer Einwilligung durch, zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder auf der Basis unserer berechtigten Interessen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre Einwilligung erfolgt nicht.
Die Verarbeitung erfolgt dabei grundsätzlich immer zweckgebunden.

Beispiele hierfür können sein:
-Registrierung als Interessent, über unser Kontaktformular
-Angebotsunterbreitung
-Eigenwerbung

Für einige Dienste (bspw. Versand von Unterlagen per Post) benötigen wir, damit sie sinnvoll genutzt und korrekt bearbeitet werden können, Ihre persönlichen Daten. Diese sind bspw.: Name, Anschrift, Anrede, Geburtsdatum Kundennummer, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse.
Das Ausfüllen der dafür vorgesehenen Felder ist Ihnen völlig freigestellt und kann auf Antrag jederzeit gestoppt werden. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt feststellen, dass sie eine Änderung wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.

 

4.1 Werbung und fremde Inhalte

Soweit wir auf unseren Internetseiten für andere Unternehmen werben, werden wir diese Werbung für Sie als Werbung kennzeichnen. Die für die Nutzung der Daten verantwortliche Stelle ist für Sie eindeutig erkennbar.
Die Möglichkeit der Werbung richtet sich zukünftig nach einer Interessenabwägung, die den Grundsätzen der DS GVO gerecht werden, dabei halten wir uns an die Vorgaben nach einer

  • fairen Verfahrensweise
  • dem Verarbeitungszweck angemessen
  • in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise

Sollten Sie diesbezüglich auf Themen stoßen, die Ihrer Ansicht nach gegen diese Grundsätze sprechen, bitten wir um Nachricht. Da auch wir immer kontinuierlich an Verbesserungen arbeiten, nehmen wir Ihre Anregungen auf und ändern gegebenenfalls die Prozesse.
 
Wenn Sie die Internetseite von L-edv GmbH & Co KG über einen Link auf eine externe Internetseite verlassen, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie auf einen anderen Internetanbieter zugreifen. D. h. die so gekennzeichneten Links verweisen auf Inhalte, die nicht auf dem eigenen Server gespeichert sind. Sofern dies nicht bereits eindeutig aus dem Text hervorgeht, werden wir beispielsweise den Link auf eine fremde Internetseite mit einem Hinweis "externer Link" versehen.
Wir weisen zudem ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte der fremden Websites haben. Sollten auf verlinkten fremden Seiten Verstöße gegen Gesetze oder die guten Sitten enthalten sein, werden wir die Links zu diesen Seiten unverzüglich nach Kenntnisnahme dieser Verstöße aus unserer Internetpräsenz entfernen. Auf den Servern, zu denen die externen Links führen, kann es andere Datenschutzerklärungen geben. Um diese zu überprüfen, sollten Sie die Homepage des jeweiligen Angebots aufsuchen und sich bei Bedarf direkt an den jeweiligen Anbieter wenden.

 

5.0 Verpflichtung Datenaufbewahrung / Datenlöschung

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir so lange, wie es für den jeweiligen Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, erforderlich ist (Dies kann sich zum Beispiel aus den Angeboten, den Produkten und Dienstleitungen oder aus geltenden steuerlichen, rechtlichen, oder buchhaltungsrelevanten Anforderungen ergeben).

Falls keine weitere berechtigte Notwendigkeit für die fortdauernde Verarbeitung und Aufbewahrung besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren. Falls dies nicht ohne weitere möglich ist so stellen wir sicher, dass diese entsprechend gespeichert werden und aus der weiteren Verarbeitung herausnehmen, bis eine Löschung möglich ist.

 

6.0 Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte:

gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über den  Zweck, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO steht Ihnen das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

nach Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie den Anspruch, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen;


nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
darüber hinaus steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Sitzes wenden.

 

6.1 Widerspruchsrecht

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeiten, so haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.
Im Falle einer Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Sollten Sie von dem Recht auf Widerrufs- oder Widerspruch Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service@l-edv.de

Wir weisen darauf hin, dass Sie Ihre Betroffenenrechte jederzeit bis zu einem gewissen  Grad unentgeltlich geltend machen können.

 

7.0 Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Die von L-edv GmbH & Co KG zur Verfügung gestellten Angebote entwickeln sich stetig weiter. Wir behalten uns daher das Recht vor, regelmäßig Änderungen an der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Diese werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen daher die Website regelmäßig zu besuchen und die aktuellste Version anzusehen. Mit der Veröffentlichung sind die Datenschutzbestimmungen wirksam, sollten sie den geänderten Bestimmungen nicht zustimmen, müssten sie Ihre Einstellungen ändern und auf den Besuch unsere Websites verzichten.

Juli 2019

 

 

 

 



 

L-EDV GmbH & CO. KG · Obere Sackgasse 15 · 71332 Waiblingen · Tel.: 07151 98605-00 · Fax: 07151 98605-29 · service@l-edv.de
Servicepartner Lexmark Fujitsu Siemens GDATA MICROSOFT

© 2019 L-EDV GmbH & Co. KG       |        AGB         |        Kontaktdaten       |        Impressum       |       Seitenübersicht       |       Datenschutz       |